Kristin und Heiko

Eine entspannte Hochzeit im Wasserschloss Hülsede

Kristin und Heiko besuchten meinen Messestand auf der Trau Dich! – Messe in Hannover letztes Jahr. Leider hatte ich keine Zeit für die Beiden, da ich bereits im Gespräch war. Mein Freund Paul, der mich jedes Jahr so wunderbar unterstützt war aber für die beiden da, beriet sie und reservierte letztlich den Termin – der 13. Mai 2017.

Kurz darauf buchten Kristin und Heiko den Termin fest und ich freute mich darauf, sie Anfang des Jahres dann auch endlich persönlich kennen zu lernen.

Es stimmte einfach alles, also fuhr ich ganz entspannt und voller Vorfreude an ihrem großen Tag zum Wasserschloss Hülsede.

Kristin bewohnte das Turmzimmer. Dort bereitete sie sich bei meinem Eintreffen schon mit ihrer Trauzeugin und der Mama zusammen vor.
Die Trauung fand anschließend standesamtlich im Rittersaal statt. Eine Freundin (und meine spätere Tischpartnerin) sang.

Die „Hochzeitstorte“ wurde bereits nach dem Sektempfang angeschnitten. Es gab den größten Baumkuchen, den ich je gesehen habe – mit Ausnahme von dem Fake-Baumkuchen in dem Café meiner Kindheit – der war etwa genauso groß, aber eben nicht echt.
Eine wirklich willkommene Abwechslung zu den zuckersüßen Sahnetorten, die es häufig gibt (esse ich natürlich auch liebend gern).

Das Brautpaarshooting war ganz entspannt zackzack im Kasten. Das liegt wohl daran, dass Kirstin und Heiko es einfach drauf haben.

Es folgte ein nettes Beisammensein, schöne Reden, Tequila, gutes Essen, noch ein Paar schöne Reden und ein wundervoller Eröffnungstanz. Wenn ich raten darf ging es mit viel Tequila und Tanz weiter…

Ihr Lieben, ich hatte sehr viel Spaß mit euch!

Mögen eure Wünsche in Erfüllung gehen.

 

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.